Häufig gestellte Fragen

Alles zu Freemium

Das «abo+»-Zeichen bedeutet, dass dieser Artikel nur mit einem Abonnement gelesen werden kann. Falls Sie noch keines haben, können Sie sich hier informieren: Aboshop

Konnten wir Ihnen helfen?

Damit Sie diese Artikel lesen können, müssen Sie sich mit Ihrem Konto anmelden. Oder wenn Sie noch keinen Online-Zugang haben, sich registrieren.

Konnten wir Ihnen helfen?

Die mit «abo+» gekennzeichneten Inhalte sind nur für registrierte Nutzer und Abonnenten zugänglich. Ein neuer Nutzer, der sich zum ersten Mal registriert, bekommt eine kostenlose Probeperiode von
14 Tagen. Während dieser 14 Tage hat man unbeschränkten Zugriff auf sämtliche «abo+»-Artikel. Nach Ablauf der Probeperiode muss ein Abonnement gelöst werden, um weiterhin Zugang zu «abo+»- Inhalten zu haben.

Konnten wir Ihnen helfen?

Nach der gratis Periode muss ein Abonnement abgeschlossen werden, damit man weiterhin die «abo+»-Artikel lesen kann. Zu den Abos: Aboshop

Konnten wir Ihnen helfen?

Guter Journalismus hat für die Gesellschaft als Ganzes einen Wert und was einen Wert hat, darf auch etwas kosten. Denn es muss finanziert werden. Die Inhalte unserer Webseiten waren schon zuvor nicht gratis (Metered Model seit Mai 2018). Nach drei Klicks musste man sich registrieren, nach dem sechsten Klick innerhalb eines Monats ein Abo lösen. Das Problem dabei war, dass die Leserinnen und Leser nicht erkennen konnten, weshalb jetzt gerade bei diesem oder jenem Text die Bezahlschranke kommt.

Um für Sie als Nutzer grössere Transparenz zu schaffen, stellen wir das Bezahlmodell auf unseren Webseiten am 4. Mai 2020 um. Ab diesem Tag werden die Texte, Videos und Grafiken, die nur Registrierten und Abonnenten zugänglich sind, neu klar mit einem «abo+» gekennzeichnet. Wir glauben, dass das auch die Inhalte sind, für die es sich lohnt, ein Abonnement zu lösen. Falls Sie noch kein Abo haben, können Sie sich hier informieren: Aboshop

Konnten wir Ihnen helfen?